Informationen zum Distanzlernen ab dem 11.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

im Namen des gesamten Kollegiums der Aletta-Haniel-Gesamtschule möchten wir euch und Ihnen zunächst alles Gute, Zufriedenheit und Gesundheit für das Jahr 2021 wünschen, verbunden mit der Hoffnung auf eine baldige Normalität.

Leider haben wir bis zur Rückkehr zur Normalität noch eine längere Wegstrecke vor uns. Wie Sie sicherlich schon verfolgt haben, hat der harte Corona-Lockdown, der durch die Bund-Länder-Beschlüsse vom 05.01.2021 ab dem 11.01.2021 in Kraft treten soll, Auswirkungen auf die Schulen auch in NRW. Konkret bedeutet dies für die Aletta-Haniel-Gesamtschule Folgendes:

Distanzunterricht
In der Zeit vom 11.01. bis zum 31.01.2021 findet der Unterricht für alle Jahrgangsstufen ausschließlich als Distanzunterricht statt. Für die Schülerinnen und Schüler gilt spätestens ab dem 13.01.2021 eine Teilnahmepflicht am Distanzunterricht. Der Distanzunterricht findet nach den im Stundenplan festgelegten Zeiten statt. Das bedeutet, dass die unterrichtende Lehrkraft digital für die Schülerinnen und Schüler über IServ (Videokonferenz, Chat, E-Mail usw.) zur Verfügung steht bzw. Unterrichtsmaterial bereit hält. Schülerinnen oder Schüler, die Probleme mit einer Teilnahme am Distanzlernen haben, können sich an die jeweilige Klassenleitung oder auch Abteilungsleitung wenden – wir werden sicherlich eine Lösung finden.

Klassenarbeiten
Es werden bis zum 31.01.2021 keine Klassenarbeiten in den Jahrgängen 5-11 geschrieben. Ausnahmen von dieser Regelung sind in den Jahrgängen 12 und 13 möglich. Genauere Informationen für diese Jahrgänge erfolgen über IServ.

Not-Betreuung
Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit wie möglich – zu Hause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Falls eine Betreuung eines Kindes aus dem Jahrgang 5 oder 6 im Einzelfall nicht machbar ist, besteht die Möglichkeit, dass dieses Kind in der Schule betreut wird und so am Distanzunterricht der Klasse teilnimmt – es findet kein regulärer Unterricht in der Schule statt.

Bitte reichen Sie in diesem Fall den Antrag auf Not-Betreuung über die Klassenleitung bis spätestens am 13.01.2021 bei der Schule ein.
Das Formular finden Sie hier.

Sobald uns weitere bzw. neue Informationen vom Schulministerium erreichen, werden wir selbstverständlich darüber informieren. Wir hoffen sehr, dass ihr und Sie die nächsten drei Wochen im Distanzunterricht gut und gesund verbringen und wir uns dann ab Februar im Präsenzunterricht – in welcher Form auch immer – wiedersehen.

Bleibt und bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße
Petra Drobek

Weihnachtsgrüße 2020

Weihnachten ist kein Zeitpunkt und keine Jahreszeit, sondern eine Gefühlslage.
Frieden und Wohlwollen in seinem Herzen zu halten, freigiebig mit Barmherzigkeit zu sein, das heißt, den wahren Geist von Weihnachten in sich zu tragen. (nach C. Coolidge)

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Freunde der Aletta-Haniel-Gesamtschule,

wir wünschen euch und Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Ferien, alles Gute und ganz besonders viel Gesundheit für das kommende Jahr. 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2021.