„The Phoenix Theatre“ zu Gast – Theater für die Jahrgänge 5-8

„A Native English Professional Theatre Experience“ wurde den Jahrgängen 5-8 geboten. Der Besuch der Theatergruppe „The Phoenix Theatre“ war ein Erlebnis für Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen und Eltern, welches zum Mitmachen und vor allem zum authentischen Erleben der englischen Sprache – außerhalb des Klassenraums – einlud.

Während des Gangster-Musicals „The Banana Gang“ begeisterte die ca. 170 Zuschauer der 5. und 6. Klassen. Ernster wurde es hingegen im zweiten Stück „Furious Games“ für die Jahrgänge 7 und 8.

Weiterlesen

Auf ein Neues! Aletta-Haniel-Programm begrüßt über 30 Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs

Mit 34 Schülerinnen und Schülern wurden in diesem Jahr besonders viele Achtklässler in das Aletta-Haniel-Programm aufgenommen. Durch die enge Kooperation mit außerschulischen Partnern erhalten sie eine intensive und erfolgreiche Förderung auf dem Weg zum Abschluss und in das Berufsleben.

Die WAZ berichtete am 26.3.2019 über die diesjährige Auftaktveranstaltung.

Anmeldetermine für das Schuljahr 2019/20 (Klassen 5 und EF)

Die Anmeldungen finden Dienstag, 12.02.2019, und Mittwoch, 13.02.2019, jeweils in der Zeit von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

Anmeldungen für Klasse 5

Bitte kommen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind und melden sich im Sekretariat der Abteilung Karlstraße (Eingang Karlstr. 25). Für die Anmeldung bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • das Halbjahreszeugnis
  • das Grundschulgutachten mit der Empfehlung für die weiterführende Schule
  • den Anmeldebogen (Original und Duplikat)
  • das Familienstammbuch (oder Geburtsurkunde und Ausweis)

Anmeldung für Jahrgang EF

Bitte melden Sie sich im Sekretariat der Abteilung Karlstraße (Eingang Karlstr. 25) und bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • das aktuelle Halbjahreszeugnis Ihrer derzeitigen Schule
  • Ausweis

Nicht volljährige Schülerinnen und Schüler kommen bitte in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Tag der offenen Tür am 16.12.2017

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am Samstag, dem 16. Dezember 2017, ein.

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit ihren Lehrerinnen und Lehrern viele spannende Aktionen und Spiele vorbereitet.  Natürlich können Sie auch tolle Preise – u. a. 9 Einkaufsgutscheine für das CentrO Oberhausen – bei unserer Tombola gewinnen!

In der Abteilung Carpstraße (Carpstr. 13), die die Klassen 5-7 beherbergt, findet der Tag der offenen Tür von 10 bis 12 Uhr, in der Abteilung Karlstraße, wo Sie die übrigen Klassen bis zum 13. Jahrgang antreffen können, von 11 bis 14 Uhr statt. Das Kollegium und die Schulleitung stehen selbstverständlich für alle Fragen rund um die Schule bereit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Tag der offenen Tür

Rock on Karol!

Von den 250 € Preisgeld vom „Rotary macht Schule“-Projekt durfte Karol sich eine neue schicke Akustikgitarre aussuchen.

Gemeinsam sind wir nach Oberhausen in einen sehr gut aufgestellten Musikladen gefahren, den Karol ausgesucht hatte. Er wurde sehr gut beraten und hat mehrere Gitarren ausprobiert. Schnell haben wir eine gefunden, die gut zu Karol und seinem Stil passt und die bestimmt beim nächsten Auftritt unserer Schülerband zum Einsatz kommt.

Der Inhaber des Musikladens wollte uns dann auch noch was Gutes tun und hat Karol Saiten für die neue Akustikgitarre sowie für seinen Bass geschenkt.

Hiermit möchten wir uns noch mal ganz herzlich bei Ottos Musikladen und natürlich bei den Rotariern bedanken, die dies ermöglicht haben!

Dana Vogt und Karol Michalak

Förderpreis „Rotary macht Schule“ für Karol Michalak

Karol Michalak (11a)

Elf Schülerinnen und Schülern wurde in diesem Jahr der Förderpreis „Rotary macht Schule“ verliehen. Einer der Geehrten ist Karol Michalak aus unserem 11. Jahrgang. Mit dem Preis werden junge Zuwanderer und Zuwanderinnen ausgezeichnet, die durch ihren Einsatz hervorstechen.

Wir möchten Karol herzlich für sein Engagement danken und gratulieren ihm zu diesem Preis!

Weitere Informationen können Sie dem Artikel der WAZ oder der Veröffentlichung des Rotary Clubs entnehmen.